Montag, Oktober 23, 2017

LogoKFV               Die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

 Sicherheit im Feuerwehrdienst - Personenschutzschalter

 

Personenschutzschalter niemals mit Handschuhen bedienen!

 

Bei der Versorgung von elektrischen Betriebsmitteln an Einsatzstellen der Feuerwehr ist grundsätzlich ein Stromerzeuger einzusetzen. Sollte die Stromversorgung ausnahmsweise aus anderen Speisepunkten (Fremdnetz, z.B. Öffentliches Stromnetz) erforderlich sein, so schreibt die UVV-Feuerwehren die Verwendung von Personenschutzschaltern der Ausführung PRCD-S vor. Bei der Bedienung dieser Schutzeinrichtungen mit Handschuhen können unter Umständen lebensgefährliche Situationen entstehen.

 

Daher dürfen die Personenschutzschalter "PRCD-S" niemals mit Handschuhen eingeschaltet werden, da sonst ein ggf. vorhandener Fehler im Fremdnetz nicht erkannt wird und somit der Einsatzkraft vorgetäuscht wird, dass alles in Ordnung ist!

 

Hier der Link zu den Sicherheitshinweisen der Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg:

http://www.lfs-bw.de/Fachthemen/Technik/Geraete/Documents/Personenschutzeinrichtungen.pdf

 

Personenschutzschalter müssen immer dann eingesetzt werden, wenn im Einsatz eine Stromversogung aus einem Fremdnetz, also ohne Stromaggregat, erfolgen soll.