Samstag, Oktober 21, 2017

LogoKFV               Die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein

Wappen Freudenberg

 

Anlässlich des Stadtbrandes vor 350 Jahren plant das Technikmuseum Freudenberg und die FFw Freudenberg eine größere Veranstaltung.

Es gibt Einsatzübungen der Feuerwehr in historischer Kulisse zu sehen, wie Sie zu verschiedenen Zeiten stattgefunden haben könnten.

Es werden Übungen um 1900, um 1940, um 1960 und mit modernster, aktueller Technik vorgeführt. Am Sonntag findet ein Feuerwehroldtimertreffen am Technikmuseum in Freudenberg statt. Außer Feuerwehrfahrzeugen sind auch alle anderen Fahrzeuge bis Baujahr 1980 herzlich eingeladen.

Am benachbarten Teich können Feuerwehroldtimer die Leistungsfähigkeit Ihrer Pumpen demonstrieren. Unter Anderem gibt es eine Pumpe mit Düsentriebwerk zu sehen und zu hören!  

Die Veranstalter suchen noch  Fahrzeuge und Kameraden , die sich daran beteiligen wollen. Sollte Intresse bestehen kann sich an die Feuerwehr Freudenberg gewendet werden.

 

 

Vorläufiges Programm:

 

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe 350 Jahre Stadtbrand „AlterFlecken“ des  Vereines  4Fachwerk wird anhand von Einsatzdarstellungen zu verschiedenen Zeiten  die Erinnerung an die lange Tradition des Ehrenamtes wachgerufen werden.

Am Samstag den 20.08.2016 finden am Freudenberger Marktplatz verschiedene Vorführungen statt. 

Am Sonntag verlagern sich die Aktionen zu dem Technikmuseum in Freudenberg, welches eine hervorragende Kulisse für das  Oldtimertreffen und die geplanten Vorführungen darstellt.   

Schwerpunkt liegt hierbei auf Feuerwehrfahrzeugen,  allerdings sind alle anderen Fahrzeuge bis Baujahr 1980 herzlich eingeladen!


Samstag 20.08.2016 (Marktplatz Freudenberg)

  • Ab 15:00 Uhr beginnt die  historische Feuerwehrübung an der Altstadtbibliothek. Es soll die Zeit um 1900 mit Handruckspritzen / Lafettenspritze dargestellt werden.  Wir suchen noch Darsteller, die in der Kleidung um 1900 helfen, das Übungsgelände in die Zeit zurück zu versetzen.
  • Um 18:00 Uhr startet die historische Feuerwehrübung  der 1940er Jahre.

Unter anderem wird die historisch belegte Frauengruppe der Feuerwehr Freudenberg  teilnehmen.

Der Transport der Löschgruppe zum Einsatzort erfolgt mit zeitgenössischen Fahrzeugen,

  1. B R75 / KS750.

Diese wird von überörtlichen Einheiten unterstützt.

Wir suchen noch zusätzliche Feuerwehr- / Zivilfahrzeuge der 40er Jahre!

  • Ab 19:00 Uhr beginnt das Feuerwehrfest am Gerätehaus  für jedermann.
  • Ganztägig ist das Gerätehaus für Neugierige geöffnet und die aktuellen Fahrzeuge der Löschgruppe Freudenberg sind ausgestellt,  u.a. die neue Drehleiter.

 

  • Am Gerätehaus gibt es den ganzen Tag kühle Getränke und Verpflegung für die Zuschauer.


Sonntag 21.08.2016 (Technikmuseum)

  • Ab 10:00 Uhr startet das Oldtimertreffen (Schwerpunkt liegt hierbei auf Feuerwehrfahrzeugen,  allerdings sind alle anderen Fahrzeuge bis Baujahr 1980 herzlich eingeladen!).  Es  wäre sehr schön, wenn die Oldie-Besitzer in Kleidung kommen könnten, die zur ihrem Fahrzeug passt. Die historischen Feuerwehrfahrzeuge, können  Ihre Pumpen am Weiher einsetzen und die Leistungsfähigkeit demonstrieren.
  • Saugstellen werden parallel zur Bahnhofstraße für Tragkraftspritzen eingerichtet, auch wird  eine Saugstelle für Großfahrzeuge auf dem Parkplatz vorbereitet.
  • Ab 10:00 Uhr finden Vorführung am Wasser von Motorfeuerwehrpumpen von der Lafettenspritze bis zur Pumpe mit Düsentriebwerk statt! Wir suchen noch Besitzer von Tragkraftspritzen die sich beteiligen möchten.
  • Um 11:00 Uhr ist eine große  Übung am Technikmuseum durch die Stadtjugendfeuerwehr mit modernsten Fahrzeugen geplant.
  • Zur Ausbildung der FW gehörte früher der sogenannte Fußdienst( Marschausbildung). Daher soll um 12.00 und um 13 Uhr ein solcher  Ordnungsdienst der Feuerwehr vorgeführt werden.
  • Schließlich findet um 14:00 Uhr die große historische Übung , wie sie in den 1960ern Jahren gewesen sein  könnte, statt. Wir suchen noch Feuerwehrfahrzeuge die sich an der Übung  beteiligen würden. (Insbesondere ein TLF mit funktionsfähiger Pumpe!)