Freitag, August 18, 2017

LogoKFV               Die Feuerwehren im Kreis Siegen-Wittgenstein

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bavaria Filmstadt

 


Die ganze Welt von Film & Fernsehen

Die spannende Welt eines großen und erfolgreichen Film- und Fernsehstudios live erleben, mitten drin sein in der pulsierenden Atmosphäre eines modernen und erfolgreichen Medienstandorts – das ist ein Erlebnistag in der Bavaria Filmstadt.

Seit 30 Jahren kann man im Rahmen des Ausflugsziels einen Blick hinter die Kulissen der Bavaria Filmstadt werfen. Drei Hauptattraktionen zeigen den Gästen wie die Medienprofis arbeiten und welche verblüffenden Tricks und Kniffe eingesetzt werden, um aus einer filmischen Idee einen Erfolg zu machen.

Während der 90-minütigen Führung durch die Filmstadt erfährt man alles über große Kinohighlights und spannende TV-Dauerbrenner, besucht Kulissenstraßen und Drehvillen. Brandaktuell ist z.B. das Dorf „Flake“ mit dem stolzen Segler aus Michael Bully Herbigs Publikumsmagnet „Wickie und die starken Männer“, ebenso der der Eispalst aus „Wickie auf großer Fahrt“. Exklusiv für die Gäste der Filmstadt wurde außerdem der Ort eins zu eins nachgebaut, an dem sich die ganz großen Emotionen abspielen - die Rezeption des Hotels Fürstenhof, bekannt aus dem TV- Quotenhit „Sturm der Liebe“. Hier kann man eine kurze Einstellung vor laufender Kamera drehen. Im Liveschnitt erlebt man zeitgleich wie das Material direkt vor Ort bearbeitet wird und eine kurze Szene mit einem ausgewählten Gast als Hauptprotagonisten entsteht.

Mit dem Gefängniskorridor aus Bernd Eichingers „Der Baader Meinhof Komplex“ wird während der Führung ein großartiges Beispiel vorgestellt, dass die wirklichkeitsnahe und detailgetreue Arbeit von Filmarchitekten und Ausstattern fast nicht vom Original zu unterscheiden ist. Diese beeindruckende Kunstfertigkeit zeigt auf über 1.000 qm auch die Höllentorhalle aus „DWK 5: Die wilden Kerle – Hinter dem Horizont“, einem der erfolgreichsten Kinder- und Jugendfilme der vergangenen Jahre. Spannende Geschichten über die ganz großen und einmaligen Filmklassiker, die in der Filmstadt in der Vergangenheit in Szene gesetzt wurden, dürfen natürlich beim Rundgang nicht fehlen: z.B. über den Oscar® nominierten Film „Das Boot“, dessen beeindruckende Kulisse vor 30 Jahren die Geburtsstunde des Ausflugsziels war, oder „Die unendliche Geschichte“ und ihre liebevoll gestalteten Fabelwesen, von denen der Glücksdrache Fuchur schon Kultstatus erreicht hat.

Ab Frühjahr 2011 präsentiert die Bavaria Filmstadt eine Neuattraktion: das BULLYVERSUM – eine völlig überraschende und interaktive Entdeckungsreise rund um Deutschlands bekanntesten Schauspieler, Regisseur und Comedien Michael Bully Herbig. Mit dem BULLYVERSUM entsteht eine filmische Themenwelt in einer neuen Dimension und ein Wiedersehen mit vielen bekannten und beliebten Figuren aus Bullys Werken.

Den Besuch der Filmstadt krönt der 4 D Cinema Motion Ride „Lissi und die wilde Kaiserfahrt“. Speziell für die Gäste des Ausflugsziels hat Michael Bully Herbig gemeinsam mit der Filmstadt-Crew eine aufregende Fahrt mit den Protagonisten seines Animations- Kinofilms „Lissi und der wilde Kaiser“ am Hochleistungscomputer kreiert. Kombiniert mit der 4 D Technik des Erlebnis Kinos - parallel zur Bildhandlung bewegte Kinositze, digitale Projektionstechnik in 3 D, explosive Spezialeffekte und die Weltneuheit IOSONO Soundsystem - wird daraus ein multimedialer Rausch. In fünfeinhalb Minuten erlebt der Kinobesucher der Filmstadt gemeinsam mit der bezaubernden Lissi auf einem virtuellen Snowboard eine atemberaubende Verfolgungsjagd. Auf der Flucht vor zwei Kammerjägern werden Kopf und Kragen riskiert, Eiskanäle und Lawinen in haarsträubenden Steilfahrten passiert und zusammenstürzende Brücken in letzter Sekunde heil überwunden bis zum furiosen Showdown...... Hose festhalten, 3 D Brille aufsetzen und die Ohren spitzen, schon wird aus der Fiktion Realität!

Nähere Infos zur Besichtigung der Werkfeuerwehr folgen !

Öffnungszeiten: 

Täglich geöffnet (auch am Wochenende), nur am 24. und 25. Dezember geschlossen

 

7. November 2011 - 30. März 2012: 10.00 - 17.00 Uhr

31. März 2012 - 4. November 2012: 09.00 - 18.00 Uhr

 

Anschrift:

Bavaria Filmstadt Bavariafilmplatz 7
D – 82031 Geiselgasteig Telefon: 0049/ 89/ 64 99 20 00

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!